Die Türkei ist reich an zahlreichen Thermalbädern mit internationalem Standart. Wir stellen hier nur einige wenige Kurorte und Hotels von vielen Möglichen in der Türkei vor. Human Active kann Sie in fast alle Thermalgebiete der Türkei vermitteln.
Wir haben in unserem Angebot ausgesuchte Kur- und THERMAL-Hotels, die internationalen Standards entsprechen. Lassen Sie sich unverbindlich ein individuelles Angebot geben. Schreiben Sie uns eine Email mit Ihren Unterbringungs- und Aufenthaltswünschen und wir Organisieren das Übrige für Sie.

Afyon
Eine sehr bekannte Kur- und Thermalgegend ist das Gebiet um Afyon. Hier gibt es sehr moderne und neue Kur- und Thermalhotels wie Korel, Ikbal oder Orucoglu. Das Wasser hat eine pH-Wert von 6,4 bei einer Temperatur von 42-53 Grad. Es beinhaltet Natriumchlorid, Bikarbonat, Eisen und Kohlensäure. Das Thermalwasser wirkt bei rheumatischem Leiden, Muskel-, Haut-, Nieren-, Magen-, Darmerkrankungen, bei Verkalkung und Gelenkversteifung sowie bei Frauenleiden.

Hierapolis-Pamukkale
Zu den wohl bekanntesten Kurorten der Türkei gehört die Gegend um Denizli. Hier liegt das frühere Hierapolis, das heutige Pamukkale. Es war schon in der Antike ein Aufenthaltsort für die römische Oberschicht. Pamukkale ist mit seinen strahlenweißen Kalksteinterrassen ein einzigartiges Naturwunder. Die antike Stadt ist ein Freilicht-, Thermal- und Kur-Ort. Das Quellwasser sammelt sich in natürlichen Becken und die Besucher können in einem antiken Pool sich therapieren lassen. Das Wasser ist für Trink- und Badekuren geeignet. Es ist sehr gut gegen hohen Blutdruck, Herzbeschwerden, Arteriosklerose, rheumatische Leiden, Hauterkrankungen, Rachitis, allgemeiner körperlicher Schwäche, Nervenstörungen und gegen Verdauungs- und Ernährungsstörungen. Als Getränkt hilft es bei Harnwegsleiden, Nierensteineinen und Magenbeschwerden.

In der Nähe liegt der Kurort Karayahit. Das eisenhaltige Wasser stammt aus drei Quellen die 42-56 Grad heiß sind und einen pH von 5,98 besitzen. Die rote Farbe der Traversen stammt von der hohen Kalzium-, Magnesiumsulfat- und kohlensäurehaltigkeit des Wassers. Zusätzlich zu dem ist das Thermalbad bekannt gegen etliche Hautbeschwerden.

Da es zahlreiche Hotels verschiedenster Kategorien in Pamukkale und Umgebung gibt können wir für Sie gerne, gegen Anfrage, Unterkunftsmöglichkeiten organisieren. Die meisten Hotels haben eigenes Thermalwasser Zulauf.

Kizilcahamam
In der Nähe von Ankara, bei Kizilcahamam liegt der gleichnamige Kurort Kizilcahamam, Haymana und Ayas. In Kizilcahamam ist das Wasser ca. 50 Grad heiß und reichlich an Bikarbonat, Natrium Chlor und Kohlensäure. Die Thermen lindern rheumatische neuralgische und gynäkologische Beschwerden sowie Nieren und Gallenbeschwerden. Zudem bringt es Heil bei Kinderlähmung. Da Kizilcahamam auch ein Luftkurort ist, werden auch Atem- und Herzbeschwerden gelindert. Die Infrastruktur um Kizilcahamam ist hervorragend. Der Flughafen von Ankara ist nur 60 Km entfernt. Die Hauptstadt Ankara bietet viele Einkaufsmöglichkeiten in einer seiner unzähligen Shoppingmalls. Außerdem bestehen im Umland viele Ausflugsmöglichkeiten, wie nach Safranbolu oder in eines der vielen Naturparks rund um Kizilcahamam. Unterbringungsmöglichkeiten gibt es in der Stadt in allen Preiskategorien. Gegen Anfrage helfen wir ihnen gerne das richtige für Sie herauszufinden.

Sivas Kangal (1405 Meter ü. M.) - Schuppenflechtefische
Die Stadt Kangal liegt in der Zentraltürkei und ist etwa 80 Kilometer von Sivas entfernt. Sie ist einzigartig in seiner Art und weltbekannt für ihre Schuppenflechte-heilenden Fische. Kangal wird von Menschen aus der ganzen Welt aufgesucht, die diffizile Hauterkrankungen haben. In dem Quellwasser Leben Fische, denen die Heilung dermatologischer Krankheiten zu verdanken ist. In der Nähe liegt die Therme Sicak Cermik mit einem breiten therapeutischen Spektrum. Das Wasser ist 35 Grad warm und hat einen pH-Wert von 7,8 und ist reich an Bikarbonat, Kalzium, Natrium, Magnesium, Chlor, Sulfat und Kohlensäure. Das Wasser lindert rheumatische und nervöse Beschwerden. Es wirkt heilend bei Atem- und Stoffwechselbeschwerden. Zudem bei Leber-, Herz-Kreislauf- und Nervenleiden.
Doch bekannt ist das Thermalbad für seine einzigartigen Fische, die in dem salz- und schwefelhaltigem Wasser leben. Sie knabbern bei Schuppenflechte die befallenen Körperpartien und bewirken dadurch, dass sich die Haut regeneriert. Der Patient ist für lange zeit wieder beschwerdefrei.
Unterbringungsmöglichkeiten gibt es in der Stadt in allen Preiskategorien. Gegen Anfrage helfen wir Ihnen gerne das richtige für Sie herauszufinden.

Izmir Balcova
Das Natriumchlorid- und kalziumkarbonathaltige Wasser hat einen PH-Wert von 6,4 und ein Mineralgehalt 1369 mg/L bei einer Temperatur von 62-80 Grad. Heilung verschafft es bei rheumatischen Erkrankungen, postoperativen und posttraumatischen Beschwerden, bei Verkalkung und Stoffwechselstörung sowie bei Krankheiten der Verdauungsorgane.
Unterbringungsmöglichkeiten gibt es in der Stadt in allen Preiskategorien. Gegen Anfrage helfen wir Ihnen gerne das richtige für Sie herauszufinden.

Trabzon
346 km östlich von Samsun ist die größte Stadt der Region. Die Straße, die von Trabzon landeinwärts führt, schlängelt sich durch tiefe Schluchten zum Zigana-Tunnel, dem längsten der Türkei. Zigana ist zudem ein bekanntes Wintersportzentrum und 45 Autominuten vom Flughafen Trabzon entfernt. Das in der Nähe gelegene Hamsiköy, ein idyllisches Bergdorf, wird landesweit für seine hervorragende Küche, besonders seinen Reispudding, gerühmt.

Die wunderschönen Almen Gürgenagac, Kirazli und Solma eignen sich bestens für Freiluftaktivitäten, Ausflüge und Picknicks. Auf der Kadirga-Alm wird mit dem traditionellen gleichnamigen Fest der alljähriche Almauftrieb gefeiert.

Im Altindere-Nationalpark im Kreis Macka befindet sich das monumentale Sumela-Kloster aus dem 14. Jh. in 270m Höhe in einer steilen Felswand. Die Kirche inmitten der heute verfallenen Mönchszellen war über und über mit Fresken geschmückt.

Der Südöstlich von Trabzon gelegene Gebirgsee Uzungöl ist ein wunderschöner Ausflugsort mit guten Fischrestaurants, die immer frische Bachforellen im Angebot haben, und kann Freunden des Zelt- und Wandersports nur empfohlen werden.

Rize
75 Kilometer östlich von Trabzon liegt Rize an einem Berghang umgeben von Teeplantagen, die bauschigen, grünen Postern gleichen. Auf den sanften Hügeln der Ayder-Hochalm befinden sich die Thermalquellen von Ayder. Ein breites Freizeitangebot ist vorhanden. Jeepsafaris, Mountainbiking und Klettertouren erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Die überwältigend schöne Bergwelt mit ihrer reichen Flora wurde zum Kackar Daglari-Nationalpark erklärt und ist für Alpinisten und Bergwanderer ein Paradies.

Südlich von Rize in der Kackar-Bergen liegt das Dorf Anzer, in dem der weltberühmte, leider aber auch sehr teure Anzer-Honig, ein Wunderheilmittel, gewonnen wird. Cayeli, Pazar, Ardesen, Of und Findikli östlich und westlich von Rize erfreuen sich eines subtropischen Klimas. Sattes Grün und traditionelle Holzhütten prägen das Landschaftsbild.

Weitere Thermalorte sind in unter anderem in Sakarya Kuzuluk, Samsun Havza, Rize Ayder, Küthya, Mugla, Yalova. Schreiben Sie uns eine E-Mail und wir informieren Sie gerne über die Thermalgebiete der Türkei.

Human Active © 2017